Zum Inhalt oder zur Navigation

Aktuelle Mitteilungen des MAWV

Kehrigk bekommt Wasserwerk zurück

– Das Gebäude des ehemaligen Wasserwerks in Kehrigk ist an die Stadt Storkow zurückgegeben und wird von der Kommune genutzt.

MdB zu Gast beim Verband

– Gutes Klima. Jana Schimke, Mitglied des Bundestages, besuchte am Donnerstag den MAWV zu einem Erfahrungsaustausch.

Fische für den Krüpelsee

– Kinder der KITA „Villa Rappelkiste“ aus Neue Mühle in Königs Wusterhausen setzen einheimische Fische ein.

Im Märzen nicht nur der Bauer…

– ...sondern auch die kleinen Leute lieben Gartenarbeit, wie wir in der KITA „Kinderland“ in Pretschen erleben durften.

Organisation und Zusammenarbeit standen im Fokus

– Usbekische Delegation informierte sich beim MAWV über die regionale Wasserversorgung.

Meilenstein zum Jubiläum

– Der MAWV wird 25 Jahre. Eine symbolische Landmarke, wo sich die Gemeinden Schönefeld, Wildau, Zeuthen und Königs Wusterhausen treffen, erinnert an die Gründung.

Gerichtsentscheidungen zum MAWV

– Kurz vorm Jahreswechsel hat das OVG Berlin– Brandenburg in mehreren Entscheidungen die Rechtsauffassung des MAWV zu Beitrittskommunen bestätigt.

Neue Gebühren ab 1. Januar 2019

– Auf ihrer letzten Sitzung beschloss die Verbandsversammlung des MAWV neue Gebühren für die Trinkwasserver- und Schmutzwasserentsorgung.

Intelligente Pumpensysteme und Klimaschutz

– Vertreter aus chinesischen Planungsbüros und Forschungsinstituten informierten sich über aktuelle Projekte zur Energieeinsparung.

Verband arbeitet rechtskonform

– Kritik am Vorgehen zur Information der Bürger war unberechtigt.

Digitaler Wasserzähler

– In einigen Kommunen kommt es zu Terminverschiebungen beim Zählerwechsel.

Verbraucherschutz und Trinkwasser

– Wasser ist nicht nur zum Zähneputzen oder Kochen gut. Der Förderverein Verbraucherberatung Dahme-Spreewald e.V. wollte am Montag mehr von uns wissen.

Bescheide des MAWV haben Bestand

– Der MAWV handelt einheitlich und nicht willkürlich bei Bescheiden. Verwaltungsgericht weist eine Klage ab.

Wasser auf dem Weg

– Auftakt im Landtag Brandenburg - Der MAWV ist mit dabei und gestaltet das Leitbild zukunftsfähige Siedlungswasserwirtschaft.

Beuth Hochschule im Wasserwerk

– Anschauung ist die beste Art des Wissenserwerbs. Professoren, Dozenten und Studierende der Beuth Hochschule für Technik Berlin zu Gast im Wasserwerk Königs Wusterhausen.

Klartext - Peter Sczepanski im Interview

– Bei all der Diskussion um Altanschließer will Peter Sczepanski den Verband in Gänze nicht aus den Augen verlieren und plädiert für eine Fortsetzung einer Finanzierungsstruktur aus Gebühren und Anschlussbeiträgen.

Digitale Ablesetechnik

– MAWV läutet Generationswechsel bei Hauswasserzählern ein.

OVG hat zum MAWV beschlossen

– Nach mehr als zwei Jahren erhält MAWV Rechtssicherheit für sein Handeln.

Grundsatzurteil in Brandenburg

– Berufungsurteil des 2. Zivilsenats zu Staatshaftungsansprüchen wegen objektiv rechtswidriger Beitragsbescheide eines Wasser- und Abwasserzweckverbandes.

Aus dem Nachrichtenticker

– OLG: Altanschließer haben keinen Anspruch auf Staatshaftung.