Zum Inhalt oder zur Navigation

Trinkwasser – das Nahrungsmittel Nummer 1

Die Versorgung von 115.000 Einwohnern mit Trinkwasser ist beim MAWV in guten Händen. Dafür leistet der Verband gemeinsam mit den Mitarbeitern der Betriebsführungsgesellschaft DNWAB mbH eine Menge. Immerhin benötigt jeder Bürger bei uns im Verbandsgebiet im Durchschnitt 109 Liter am Tag für Trinken, Kochen, Körperpflege, Toilette und Wäsche.

Damit Trinkwasser ausreichend und in bester Qualität zu jeder Tages- und Jahreszeit beim Kunden aus dem Hahn kommt, investiert der Verband jährlich in seine wassertechnischen Anlagen und Leitungsnetze. Insbesondere in die acht Wasserwerke in Eichwalde, Königs Wusterhausen, Wildau, Krausnick, Neu Schadow, Werder, Gussow und Dolgenbrodt, die das Rückgrat der Wasserversorgung darstellen. Zusätzlich zum privaten Verbrauch liefert der MAWV Trinkwasser an Gewerbe, Industrie und Landwirtschaft.

Weitere Informationen