Zum Inhalt oder zur Navigation

Smart-Meter – Intelligente Technik wird Alltag im Zählerwesen

Warum Smart-Meter

Was für Sie wichtig und gewiss bleibt: die Versorgung mit bestem Trinkwasser. Daran halten wir als modernes kommunales Unternehmen fest. Auch wenn in unseren Breitengraden genügend Grundwasser vorhanden ist, aus dem wir Trinkwasser schöpfen, wollen wir Wasser als kostbares Gut für alle verfügbar und vor allem bezahlbar halten. Was das Ablesen und Abrechnen des von Ihnen bezogenen Wassers betrifft, können wir unseren Service noch besser gestalten. Hierfür bietet sich eine digitale Technologie der Fernauslesung von Zählern an, die wir in den betrieblichen Alltag einbinden werden.

 

Des neuen Zählers Kern

Bislang sind im Verbandsgebiet rund 37.000 mechanische Haus-Wasserzähler im Einsatz, die wir zum nächsten obligatorischen Zählerwechsel mit statischen, also sich nicht bewegenden, digitalen Ultraschall-Wasserzählern ersetzen wollen. In einer Ausschreibung hat der Verband das Unternehmen Diehl Metering mit der Lieferung des Ultraschallwasserzählers HYDRUS Typ 171 beauftragt. Bis die Kollegen vom Zählerwesen in Ihrem Haus den Austausch vornehmen, bleibt noch Zeit, um Sie über den neuen Zähler und zum Procedere zu informieren.

Was den Zähler „intelligent“ macht

Smart-Meter sind digitale Zähler, die über Funk Daten senden, die Auskunft geben, welche Wassermenge bei Ihnen aus dem Hahn fließt. Der eigentliche Kern ist die digitale Mess- und Funk-Technologie, mit der sich nicht nur Wasserverbräuche ermitteln, übertragen und in ein Daten verarbeitendes System einspeisen lassen. Die neuen Zähler entsprechen dabei der Messgeräterichtlinie der EU (MID 2014/32/EU) und tragen das Sicherheitskennzeichen CE.

Funk-Standard für Smart-Meter

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat in technischen Richtlinien Anforderungen zur Datensicherheit an Wasserzähler im Umfeld von Smart Metering festgelegt. Funkende Messgeräte erfüllen in Deutschland Standards, die in der „OMS Spezifikation 4.0.2“ beschrieben sind.