Straßensperrung in Königs Wusterhausen

Der Märkische Abwasser- und Wasserzweckverband, MAWV, wird in der Zeit vom 25.07.2016 bis 05.09.2016 in der Jahnstraße in 15711 Königs Wusterhausen die Trinkwasserleitung erneuern. Hierzu wird die Jahnstraße für den Durchgangsverkehr voll gesperrt.

Anwohner erreichen über die Friedrich-Engels-Straße und Maxim-Gorki-Straße weiterhin ihre Grundstücke.

Mit der Bauausführung ist die MTS Meliorations-, Tief- und Straßenbau GmbH Demmin beauftragt, die die neue Trinkwasserleitung DN 100 grabenlos im Spülbohrverfahren in die Jahnstraße einbauen wird. Die Baumaßnahme wird die Versorgungssicherheit der angeschlossenen Grundstücke verbessern.

Zurück