Schleifen und Schrauben für den Winter

Der Märkische Abwasser und Wasserzweckverband initiierte Mit-Mach-Aktion für Vorschulkinder

Der Winter kann kommen. Die Waldkita Pätz ist nun gut gerüstet. Mit dem Bau von Futterhäuschen hat der Märkische Abwasser und Wasserzweckverband, im Rahmen seines 25-jähriges Jubiläums, eine weitere tolle Aktion für Kinder initiiert. Gemeinsam mit der Zimmerei Mirko Lenkewitz, der alles super vorbereitet hat und am 07.11.19 bzw. 08.11.19 seine Werkstatt in Bestensee zur Verfügung stellte sowie über das notwendige Knowhow verfügt, sind tolle Futterhäuschen entstanden.

Zugeschnittenes Holz, Schrauben, Bohrer und natürlich etwas zum Naschen lagen bereit, als die Kinder der Waldkita Pätz an beiden Tagen in der Zimmerei „Rund ums Holz“ eintrafen. Unter Anleitung von Mirko Lenkewitz und seinen Mitarbeitern werkelten die insgesamt 29 teilnehmenden Mädchen und Jungen konzentriert und hatten viel Spaß beim Schleifen und Schrauben. In ihren Gesichtern konnte man sehen wie erstaunt sie waren, als die Futterhäuschen langsam Gestalt annahmen. Auch der Bürgermeister der Gemeinde Bestensee, Herr Quasdorf, schaute vorbei und unterstützte die Kinder tatkräftig bei ihrer Arbeit.

„Der Umgang mit der Natur und dazu gehört nicht nur das Wasser, fördert die Kreativität und Entwicklung der Kinder. Das möchten wir mit dieser Aktion unterstützen. An dieser Stelle nochmals einen recht herzliches Dankeschön an Mirko Lenkewitz und sein Team für diese tolle Unterstützung“. sagt Peter Sczepanski, Verbandsvorsteher des MAWV.

Melina Schniegler-Dagge
Öffentlichkeitsarbeit

Zurück