Radio SKW - lokal wie unser Wasser

Der MAWV im Radio SKW

Königs Wusterhausen, 23.10.2017 - In seiner Morgensendung hat Radio SKW am Dienstag in seiner Servicestunde den MAWV Verbandsvorsteher zu Gast. In dieser Sendung, die nach der radioeigenen Beschreibung "Unternehmen aus der Region vorstellt und dabei wissenswert und kompetent über deren Arbeit berichtet", wird Peter Sczepanski Fragen der Moderation und Hörer beantworten. Das Motto lautet "Der Wasserverband und unser Trinkwasser". In der Zeit von 8:00 bis 9:00 ist Peter Szcepanski für die Hörer des Senders am Mikrofon.

"Ich freue mich, im Radio über unseren Zweckverband zu sprechen, der eine doch recht bewegte Geschichte hinter sich gebracht hat", sagt Peter Sczepanski. In vielerlei Hinsicht ist der Verband kein abstraktes Gebilde, vielmehr ist er ein Zusammenschluss von Kommunen, den "Gesellschaftern", die im Versorgungsgebiet DNWAB für 110.000 Menschen gemeinsam in der Verbandsversammlung mit Fleisch und Blut die Daseinsvorsorge mit Trinkwasser und Abwasser organisieren. "Das Wasserparlament ist das wichtigste Gremium, hier werden Entscheidungen getroffen, die wir im Verband gemeinam mit unserer Betriebsführungsgesellschaft umsetzen und verantworten", sagt Peter Sczepanski.

Am Dienstag läuft die erste von insgesamt vier Informationssendungen zum MAWV. Sehr gern beantworten wir auch Ihre Fragen zum Verband, die Sie über das Kontaktformular und an uns senden können.

Peter Sczepanski
Verbandsvorsteher

Zurück