MdB zu Gast beim Verband

Klimaschutz ist für den MAWV Alltag

Wenn es ums Klima geht ...

Königs Wusterhausen, 20. Juni 2019 – Jana Schimke, Mitglied des Bundestages, besuchte am Donnerstag den MAWV zu einem Erfahrungsaustausch. Sie informierte sich zu Themen wie Klimaschutz, Daseinsvorsorge, Organisation und Nachhaltigkeit. Das Gespräch war sehr konstruktiv: „Ein wirklich guter Termin“, resümierte Verbandsvorsteher Peter Sczepanski. Konkrete Verabredungen wurden zu den wichtigen Themen Schule und Klimaschutz getroffen. So wird der MAWV die Entwicklung und Leistung des Verbandes in Sachen Klimaschutz darstellen.

Der Schutz der Umwelt und damit verbunden, beispielsweise das permanente Optimieren von Prozessen zur Reduzierung des Energieverbrauches ist wesentlicher Bestandteil der Arbeit des Verbandes. Klimaschutz fängt nicht erst heute an, sondern begleitet den Verband seit 25 Jahren.

Saubere Seen und Flüsse, sorgsamer Umgang mit der Ressource Wasser, umweltgerechte Reinigung des Schmutzwassers und vieles mehr prägen die tägliche Arbeit der Siedlungswasserwirtschaft im Land Brandenburg. Davon konnte sich Jana Schimke anhand vieler Beispiele überzeugen.

Weitere Gespräche sind in Vorbereitung.

Peter Sczepanski
Verbandsvorsteher MAWV

Zurück