Regeln zum Schutz vor Legionellen

Seit Dezember 2012 schreibt die Trinkwasserverordnung (TrinkwV) neue Regeln zum Schutz vor Legionellen vor. Als Eigentümer und Betreiber müssen Sie Ihre Trinkwasser-Installation* auf Legionellen prüfen lassen:

  • wenn Sie eine Großanlage zur Trinkwassererwärmung betreiben und das Trinkwasser im Rahmen einer gewerblichen oder öffentlichen Tätigkeit an andere Nutzer verteilen, zum Beispiel an Kindergärten oder vermietete Wohnungen;
  • wenn sich in Wohnungen oder Häusern, die Sie als Eigentümer vermieten, Duschen, Klimaanlagen oder andere Einrichtungen befinden, in denen Wasser fein versprüht wird und vom Menschen eingeatmet werden kann.

Eine Liste von Trinkwasseruntersuchungsstellen, die im Land Brandenburg zugelassen und nicht bereits in einem anderen Bundesland gelistet sind, finden Sie hier.

* Anlagen ohne aerosolbildende Einrichtungen unterliegen nicht der generellen Untersuchungspflicht. Hierzu zählen Gewerbeobjekte, in denen ausschließlich Toiletten und Waschräume vorhanden sind.

Zurück