Wie oft werden die Wasserzähler gewechselt?

Nach dem deutschen Eichgesetz (Mess- und Eichgesetz in der Fassung vom 25.07.2013, BGBl. I S. 2722, 2723) und der gültigen Abgabensatzung des Zweckverbandes /der Kommune.

Die Gültigkeitsdauer der Eichung (Mess- und Eichverordnung vom 11.12.2014, BGBI. I. S. 2010, 2011 Abschnitt 5/ § 34/ Anlage 7/ Ordnungsnr. 5.5.1) beträgt längstens 6 Jahre.

Dies gilt auch für die Gartenwasserzähler. Informationen zu diesem Zählertyp lesen Sie hier: Kundeninformation DNWAB
Informationen zur Umstellung der mechanischen Hauswasser-Zähler auf Smart-Meter im Verbandsgebiet lesen Sie hier: Smart-Meter

Zurück