Zum Inhalt oder zur Navigation

Ich will keinen Funkzähler. Kann ich beim Einbau auf einen herkömmlichen Zähler bestehen?

Fragen & Antworten der MAWV

In der Satzung/AVB Wasser ist für den MAWV das Recht der Auswahl des Messmittels begründet.

Eine Wahlmöglichkeit zwischen einem herkömmlichen mechanischen Zähler und einem Smart Meter besteht nicht. Mit der Umstellung von mechanischen Zähler auf Smart Meter wechseln wir nicht nur einen Zähler, sondern vollziehen einen Technologiewechsel.

Es besteht jedoch die Möglichkeit, das Funkmodul am Zähler auszustellen. Die Stilllegung des Funkmoduls kann nicht am Tag des Zählerwechsels erfolgen und muss gesondert bei uns durch den Grundstückseigentümer angezeigt werden. Es wird mit dem Grundstückseigentümer ein gesonderter Termin zur Stilllegung des Funkmoduls vereinbart. Die Kosten für die Stilllegung des Funkmoduls müssen wir dann gemäß Verwaltungskostensatzung in Rechnung stellen.

Weiterhin stellt die Abweichung für einzelne Kunden ohne Funkmodul eine Sonderlösung dar, die wegen der nicht einheitlichen Bearbeitung in der Ablesung weitere Zusatzkosten verursacht. Diese müssten wir Ihnen gemäß Verwaltungskostensatzung ebenfalls in Rechnung stellen. Wir hoffen, dass sich Ihre Bedenken zerstreuen und Sie so wie wir auf einen Smart-Meter als Messinstrument vertrauen.

zurück