Zum Inhalt oder zur Navigation

MAWV zu Gast im Unterspreewald

Königs Wusterhausen, Sondierungsgespräche haben begonnen

Auf Einladung des Amtes Unterspreewald begannen am Montag, den 15.03.2021 Sondierungsgespräche zwischen der Gemeinde Rietzneuendorf-Staakow, dem Gemeindeteil Waldow-Brand der Gemeinde Schönwalde und dem MAWV. Ziel der Gespräche ist es zu prüfen inwieweit ein Beitritt der Gemeinden in dem MAWV aus wirtschaftlicher und technischer Sicht möglich ist.

In dem Gespräch wurden Grundsätze einer zukünftigen Zusammenarbeit ausgetauscht und weitere Schritte beraten.

Peter Sczepanski, Verbandsvorsteher des MAWV betonte, dass die Idee einer stärkeren Zusammenarbeit der Gemeinden und des MAWV’s in voller Übereinstimmung mit dem Leitbild der zukunftsfähigen Siedlungswasserwirtschaft im Land Brandenburg steht. Demnächst werden vom Amt Unterspreewald und den Gemeinden auch Sondierungsgespräche mit dem Trink- und Abwasserzweckverband (TAZV) Luckau geführt.

Melina Schniegler-Dagge
Öffentlichkeitsarbeit MAWV