Zum Inhalt oder zur Navigation

Update zum Corona-Virus

Königs Wusterhausen, MAWV informiert zur aktuellen Lage

  • In Anbetracht der aktuellen Lage informiert der MAWV über die Versorgungssicherheit der Trinkwasserver- und Schmutzwasserentsorgung.
    Alle Arbeitsteams beim MAWV und bei der Betriebsführungsgesellschaft DNWAB mbH sind für das Verbandsgebiet in ausreichender Stärke einsatzfähig. Krankheitsbedingte personelle Engpässe zeichnen sich nicht ab. Alle Anlagen laufen auf Normalbetrieb.
    Der Verband unternimmt alles, damit das so bleibt.
  • Um Kunden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen, bleibt der Verband bis auf Weiteres für Kundengespräche geschlossen.
  • Telefonisch sind wir weiterhin für Sie von Dienstag bis Donnerstag zwischen 09:00 Uhr und 14:00 Uhr erreichbar
  • Gruppenzusammenkünfte finden nicht mehr statt. Abstimmungen erfolgen überwiegend telefonisch
  • Termine zum Wechseln der Wasserzähler, Kleinreparaturen und Abnahmen für Gartenwasserzähler durch die DNWAB werden abgesagt.
  • Bis auf eine Notbesetzung arbeitet die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des MAWV zu Hause im Home-Office und kommen nicht mehr ins Verwaltungsgebäude.
  • Die einzelnen Arbeitsteams der DNWAB wurden möglichst räumlich getrennt, um die Erkrankung eines kompletten Teams zu verhindern.
  • Der Verband steht im engen Kontakt mit dem Gesundheitsamt, um im Falle eines Verdachtes oder einer Erkrankung einzelfallbezogen umgehend die angemessenen Maßnahmen abzusprechen.

Eine Ansteckung über das Trinkwasser wird derzeit von den Fachleuten für höchst unwahrscheinlich gehalten. Eine entsprechende Information des Umweltbundesamtes finden Sie hier:

https://www.umweltbundesamt.de/themen/coronavirus-uebertragung-ueber-das-trinkwasser

Der Notdienst bleibt wie gewohnt rund um die Uhr unter der Nummer 0800-8807088 erreichbar.
Sobald es neue Entwicklungen gibt, werden wir an dieser Stelle darüber informieren.

Peter Sczepanski
Verbandsvorsteher MAWV