Zum Inhalt oder zur Navigation

Wenn alles schläft....

Königs Wusterhausen, Sanierung maroder Schmutzwasserkanäle in Königs Wusterhausen

Wie schon berichtet, werden derzeit in Königs Wusterhausens Innenstadt marode Schmutzwasserkanäle durch moderne grabenlose und umweltfreundliche Sanierungsverfahren instandgesetzt.

40 Jahre und älter sind die zu sanierenden Kanalabschnitte, die über vorhandene Schächte zuerst gereinigt und mit einem speziellen Kunststoffschlauch ausgekleidet werden. Durch eine anschließende Beleuchtung des Schlauches mit UV Licht härtet dieser aus. Das Ergebnis ist quasi ein neues Rohr im alten Kanal und die wirtschaftliche Betriebssicherheit ist wiederhergestellt.

Um die Verkehrsraumeinschränkungen zu minimieren, finden die Arbeiten in Abstimmung mit den zuständigen Genehmigungsbehörden vorrangig in der Nacht statt. Die Arbeiten werden im Februar abgeschlossen sein.

 

Melina Schniegler-Dagge
Öffentlichkeitsarbeit MAWV